Klassische Massage

Die Klassische Massage wirkt auf unterschiedliche Art und Weise auf den ganzen Organismus ein. Durch mechanische Reizung der Haut, des Gewebes sowie der Muskulatur werden die Durchblutung und der Stoffwechsel am Ort gefördert und somit die Ausleitung der Schlackenstoffe angeregt. Nebst dem physischen Nutzen in Form von Entspannung, Belebung der Muskulatur und Unterstützung der Selbstheilungskräfte hat die Massage ebenfalls eine positive Wirkung auf die Psyche und somit das allgemeine Wohlbefinden des Menschen.


Bei der Schröpfmassage wird ein Schröpfglas auf eine zuvor mit Massageöl eingeriebene Hautstelle aufgesetzt und anschliessend langsam und vorsichtig hinauf und hinab geschoben. Als körperliche Reaktion auf eine Schröpfmassage entsteht eine vermehrte Durchblutung des Gewebes und so gelangen die Schlackenstoffe ins Untergewebe, wo sie abtransportiert werden. Sie löst ausserdem Verhärtungen im Gewebe und regt den Hautstoffwechsel an.